farblaserdrucker a3

Konica Minolta bizhub C364e Farbkopierer, Netzwerkdrucker, Scanner, Fax
multifunktionsdrucker_Farbkopierer
TOP
36Farbkopierer Bis zu 36 Seiten A4 pro Minute (Drucken/Kopieren)
Netzwerkdrucker, Laserdrucker, PCL Druck
Scannen als Email-Anhang oder in einen Ordner
super G3-faxgerät
USB-Schnittstelle
Über ein Netzwerk verwenden und gemeinsam Alls netzwerkdrucker nutzen
  • Multifunktions, Farbkopierer, Netzwerkdrucker, Scanner, Fax
  • Digital elektrofotografisches Lasersystem.
  • Zustand: gebrauchte Leasingrückläufer.
  • Kopierer Auflösung: 600X600 dpi.
  • Drucker Auflösung: 1200X1200 dpi.
  • Geschwindigkeit: Bis zu 36 Seiten/Min.
  • Duplexeinheit 2-seitig (Vorderseite und Rückseite bedruckt)
  • Netzwerkfähig (LAN), USB Anschluss 2.0 (Hi-Speed)
  • Scanfunktionen-to PC, FTP, Email, WebDAV, TWAIN, USB.
  • USB Host für USB Flash Speicher für datein Direktdruck
  • automatischer Duplex-Originaleinzug
  • 4x Papierfächer, 1x 100-Blatt-Bypass-Fach.
  • Papierformate:DIN A3, A4, A5
  • 1.299,00 EUR
     
    inkl. 19% MwSt. inkl. Inland Versand
    Zeige 1 bis 2 (von insgesamt 2 Artikeln)

    farblaserdrucker a3 mit Gewährleistung

    Unser gebrauchter farblaserdrucker a3 ist gereinigt, getestet und geprüft worden.Sie bekommen dazu 12 Monate Gewehrleistung.Sie kriegen unsern gebrauchten farblaserdrucker a3 für einen günstigen Preis und dafür hat es eine hochwertige Qualität. Der farblaserdrucker a3 kommt nur von beliebten Marken und wird einfgeliefert bei uns SamCopy.

    farblaserdrucker a3 Informationen

    Der farblaserdrucker a3 druckt bis zu 26 Seiten pro Minute. Er nimmt die Papierformate Din  A4 und Din A5, aber das ist bei unseren Farblaserdrucker nnterschiedlich. Man kann sich mit dem farblaserdrucker a3 verbinden per Netzwerk, es hat auch einen USB-Anschluss. Die Scanfunktionen von unserem farblaserdrucker a3 sind: PC, FTP, Email, WebDAV, TWAIN und USB.  Er hat 125 MB und kann somit viele Sachen speichern.

    farblaserdrucker a3 Fixierung

    Mindestens eine der Walzen ist hohl und hat einen Heizstab im Inneren, der die Walze auf rund 180 °C (±10 °C, je nach verwendetem Medium) aufheizt. Beim Durchlaufen des Blattes schmilzt der Toner und verklebt mit dem Papier. Dafür, dass möglichst wenig Toner an den Heizwalzen haften bleibt, sorgt einerseits die Beschichtung, andererseits wiederum eine entsprechende leichte elektrostatische Aufladung der Walzen, die den Toner abstoßen (obere Walze) bzw. anziehen (untere Walze, jenseits des Papiers). Der dennoch auf den Heizwalzen verbleibende Toner wird bei höherwertigen Geräten durch Reinigungswalzen oder ein Reinigungsvlies entfernt. Je nach konstruktivem Aufwand der Fixiereinheiten liegen die Standzeiten im Bereich zwischen 40.000 und 400.000 Druckseiten.

    farblaserdrucker a3 Tonertransfer

    Beim Mehrfarbdruck werden bei älteren Laserdruckern nacheinander alle Tonerfarben auf das Transfermedium aufgebracht. Um registerhaltig zu bleiben, also die einzelnen Farbauszüge nicht gegeneinander zu versetzen, muss hier besonders präzise positioniert werden. Die Übertragung auf das Papier erfolgt anschließend in einem Schritt für alle vier Farben. Alternativ zum Transfermedium werden auch elektrostatisch vorgeladene Papiertransportbänder (Electrostatic Transport Belt) verwendet, auf denen das Papier wie festgeklebt positioniert werden kann.